Förderdatenbank der DSEE

Willibald-Gebhardt-Stiftung

Logo für Willibald-Gebhardt-Stiftung

Gründung/Historie

Erste Planungen zur Gründung einer Willibald-Gebhardt-Stiftung durch das Willibald Gebhardt Institut, das dabei von Anfang an von der Sparkasse Essen unterstützt wurde, gehen auf das Jahr 2001 zurück. Bis Anfang des Jahres 2005 konnten aus Rücklagen des Willibald Gebhardt Instituts und mithilfe eines Zuschusses der Sparkasse Essen Mittel aufgebracht werden, um die Willibald-Gebhardt-Stiftung zu gründen.

Stiftungszweck

Zweck der Stiftung ist die Beschaffung von Mitteln zur Förderung des Kinder- und Jugendsports, zur Förderung der Wissenschaft und Forschung auf Gebieten des Sports sowie zur Förderung von Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen durch den Sport durch eine andere steuerbegünstigte Körperschaft oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Aktivitäten

Unter anderem förderte die Stiftung 2007 eine Tagung der Europäischen Akademie des Sports (EAdS) in Velen zum Thema „Deutschland und Europa – Team im Sport“.

Engagementbereiche:

  • Sport und Bewegung

Förderprogramme

Logo für Förderung der Willibald-Gebhardt-Stiftung
  • In Nordrhein-Westfalen

Förderung der Willibald-Gebhardt-Stiftung

Willibald-Gebhardt-Stiftung

Die Willibald-Gebhardt-Stiftung fördert Sportprojekte für Kinder und Jugendliche in Essen und darüber hinaus. Im Fokus stehen die moralischen und erzieherischen Aspekte des Sports sowie der internationale Austausch. Sport (insbesondere Kinder- und Jugendsport)Wissenschaft und ForschungErziehung, Volks- und Berufsbildung Sie ist nach Karl August Willibald Gebhardt, einem frühen Förderer der Olympischen Spiele, benannt. Die Stiftung vergibt neben ihrer Fördertätigkeit auch Stipendien und den…

Mehr Informationen