Förderdatenbank der DSEE

„Wir in Olsberg“

Die Stadt Olsberg ist im Jahre 2005 Erbin über das Vermögen des langjährigen Olsberger Bürgers, Eugen Mix, geworden. Die Stadt Olsberg hat die Erbschaft angenommen und die Verwertung des Immobilienbesitzes sowie des sonstigen Vermögens eingeleitet mit dem Ziel, das aus dem Erbfall stammende Vermögen in eine Stiftung zu Gunsten der Bürgerinnen und Bürger in der Stadt Olsberg einzubringen

Zielgruppen/Bedingungen

Projekte, die der Stiftungssatzung und den dort niedergelegten Zielen entsprechen, können von jedem Olsberger und jeder Olsbergerin, von gemeinnützigen Vereinen, Institutionen, Unternehmen, Initiativen oder Gruppen vorgeschlagen werden.


Projekte, die als förderfähig gelten sollten:

  • Modell- und Vorbildcharakter haben, verallgemeinerungsfähig sind und Anstöße und Anregungen in die Gesellschaft hinein geben;
  • in der Stadt Olsberg betrieben und gefĂĽhrt werden;
  • den Menschen helfen, die ernsthafte BedĂĽrfnisse haben;
  • ganz oder ĂĽberwiegend mit freiwilligen und ehrenamtlichen Mitarbeitern arbeiten oder Betroffene aktiv beteiligen;
  • Anstöße und Anregungen (Kräfte der Innovation) in unser Gemeinwesen in unsere Stadt geben;
  • Hilfe zur Selbsthilfe geben oder fördern


Nicht gefördert werden: 

  • kommerzielle und/oder gesponserte Veranstaltungen
  • Einzelpersonen (Förderung in Ausnahmefällen möglich)
  • politische Gruppierungen
  • Personalkosten und laufende Kosten (allenfalls als Anschubfinanzierung)
  • die Förderung von Projekten ĂĽber einen längeren Zeitraum
  • Projekte, die in den Verantwortungsbereich staatlicher Stellen oder staatlich finanzierter Institutionen fallen, sowie gesetzlich festgeschriebene Aufgaben

Hinweise zur Antragstellung/Bewerbung

Interessierte Gruppen, Vereine oder Personen können einen Förderantrag schreiben. Das Antragsformular und die damit verbundenen Kriterien und Richtlinien können auf der Website heruntergeladen und dann per Mail oder postalisch an die Stiftung geschickt werden.

Vorab steht die Stiftung telefonisch zur Verfügung, sollten während des Antragsprozesses Fragen auftauchen. 

Stiftung „Wir in Olsberg“

Bigger Platz 6,
59939 Olsberg

Telefon

02962 982414