Förderdatenbank der DSEE

Deutsche Stiftung Sail Training

Schon 1984 wurde der gemeinnützige Verein Sail Training Association Germany (S.T.A.G.) gegründet, welcher ein Zusammenschluss von Personen, Institutionen und Schiffen ist, welche die Ziele des Sail Trainings unterstützen. Unter Federführung des damaligen S.T.A.G.-Vorsitzenden, Kapitän Manfred Hövener, wurde der Plan gefasst, einen Großsegler für Zwecke des Sail Trainings zu beschaffen.

Hierfür wurde 1986 die Deutsche Stiftung Sail Training gegründet und am 17. September 1986 ins Stiftungsregister eingetragen.

Zielgruppen/Bedingungen

Der Stiftungszweck ist es, als gemeinnützige Einrichtung geeignete Segelschiffe und Landstützpunkte zu beschaffen, zu betreiben und instandzuhalten, um – bei bevorzugter Förderung Jugendlicher, unter fachkundiger Leitung Hochseesegeln im Rahmen traditioneller Seemannschaft zu betreiben.

Mit dieser „Erziehung durch die See“ soll jungen Menschen die Möglichkeit gegeben werden, aktiv traditionelle Seemannschaft auf Traditionsschiffen zu lernen, Teil eines Teams zu sein, unter fordernden Verhältnissen auf andere Rücksicht zu nehmen, Verantwortung für sich selbst, für andere und für das Schiff zu übernehmen und Selbstdisziplin zu üben.

Hinweise zur Antragstellung/Bewerbung

Anträge auf Förderung können formlos, direkt an die Stiftung gestellt werden. 

Weitere Informationen

Deutsche Stiftung Sail Training

Postfach 120129,
27515 Bremerhaven